HOME ::   Unsere Hovis ::   Enja ::
   
 
Enjas Zuchttauglichkeitsprüfung

Am 17.09.2017 fand auf dem RZV-Hundeplatz in Kropp meine Zuchttauglichkeitsprüfung statt.
Es war ein unvergesslicher und aufregender Tag für mich und mein Frauchen Meike (die ich noch niiiiie in meinem Leben so nervös erlebt habe), weil ich lauter unglaubliche und spannende Sachen mitmachen durfte.

So kam zum Beispiel ein Schlitten mit einer dumm grinsenden Person auf mich zugefahren, eine dicke Kette knallte aufs Blech, ein Overall wurde hochgezogen, ich wurde aus einer Menschgruppe entführt und musste schnell wieder zu Meike in die enge Gruppe laufen, es wurde zwei Mal geschossen und ich habe einen netten Pilzsammler auf dem Waldweg getroffen, der einen dunklen Umhang, eine Brille und einen merkwürdigen Hut trug. Den Pilzsammler fand ich totaaaal klasse! Meike stand zwar noch hinten bei "Stewardess" Conny aber ich war schon vorne beim Pilzsammler und habe ihn überschwenglich und freundlich begrüßt. Ich glaube der Mann fand das gut, jedenfalls hat er übers ganze Gesicht gestrahlt.



Zuletzt kamen noch drei ominöse Gespenster auf mich zugeschwebt. Ich stand vor meiner Meike und hab mir die drei Gesellen ganz in Ruhe angeschaut. Und was soll ich sagen... nachdem die drei Gespenster stehen geblieben sind, habe ich sie einzelnt total freundlich begrüßt. Na ist wusste doch, dass die nichts Schlimmes vorhaben konnten. :-)

Worüber soll ich noch berichten?! Ich habe die Prüfung super überstanden und es gab am Ende des Tages eine gaaaanz tolle Beurteilung mit nach Hause.
Das Spielen mit Meike, mit der Stewardess und dem Helfer hat mir heute allerdings am meisten Spaß gemacht. :-)


Und hier ist mein toller ZTP-Bericht: Seite 1 bis 4
Nach dem Öffnen des neuen Fensters bitte nochmal auf den Bericht klicken, damit er die optimale Größe hat :-)
Und hier geht es zu meinen ZTP-Fotos.